Herzlich Willkommen

Die Honigbiene hat den Menschen seit jeher interessiert. Ihr Wesen und ihre Lebensart beeindrucken uns. Die Biene ist die wichtigste Bestäuberin in unserer Natur, sie trägt einen wesentlichen Bestandteil zur Biodiversität in der Natur dar. Auch das Hauptprodukt der Biene, der Honig, ist das älteste Süssmittel der Menschheit, die alten Griechen wussten ihn schon zu schätzen. Die Arbeit mit Bienenvölkern ist ein Schlüssel zum Verständnis der Naturzusammenhänge und ihrer Gesetzmässigkeiten.

 

So wurde der Bienenzüchterverein Obwalden am 11. Januar 1891 gegründet, damals schon mit 28 begeisterten Bienenfreunden. Zwei Jahre später besuchten 31 Interessierte den ersten Bienenzuchtkurs.

 

Das Interesse und die Liebe zu den Bienen ist auch nach über 125 Jahren immer noch da, zählt doch unser Verein 110 Mitglieder, die fast 1000 Bienenvölker hegen und pflegen und aber auch bei Weiterbildungen und regelmässigen Treffen mit ihrem  Wissen auf dem neuesten Stand sind. Mit den Jungimkerkursen, die stets auf grosses Interesse stossen, freuen wir uns auf interessierten Imkernachwuchs.

 

So sehen wir Obwaldner Imker zusammen mit unseren summenden Lieblingen getrost der Zukunft  im Gleichgewicht der Natur, entgegen.